Ein neues Festival im Erlanger E-Werk. Ein Abend. Zehn Bands. Drei Bühnen.

Gestaltung und Umsetzung mit After Effects. Publikation über die sozialen Medien und den TV-Screens im Kulturzentrum.

Arbeitsfeld: Konzeption und Produktion.